TuS Oldendorf

Herzlich Willkommen

Turnen

Abteilungsleiter:
Geschäftsstelle
Tel: 0 41 44/ 610344
E-Mail an: TuS-Oldendorf@t-online.de


Jahresberichte Turnen 2016

Anke Lüneburg

 

Montag 15:15 – 16:15 Uhr  Turnen ca. 4-6jährige

Die Beteiligung ist momentan gut. Circa 20 Kinder turnen an verschiedenen Geräten, um die motorischen Fähigkeiten von: Balancieren, Stützen, Springen und Rollen zu verbessern. Um einen abwechslungsreichen Parcours anbieten zu können, bin ich auf die Hilfe der Eltern oder Großeltern angewiesen, was in der Regel auch ganz gut funktioniert. Der Abschluss der Stunde ist unterschiedlich gestaltet, von Laufspielen, Suchspielen und Singspielen gibt es immer etwas Interessantes zum Ende. Mit dem „Bimmel Bammel Bommel“  geht es nach Hause.

 

Eltern  und Kind-Turnen  c a 2-3 J.

Montag 16:15-17:15 Uhr

Es ist immer wieder schön, wenn Oma und Opa gemeinsam mit Ihrem Enkelkind zum Sport kommen. Es sind aber auch ganz viele Mütter oder Väter beim Turnen um die „Kleinen“ beim Sport zu unterstützen. Nach einem Begrüßungsritual gibt es eine gemeinsame kurze Erwärmung und dann wir 30 Minuten fleißig geturnt.

In der letzten Turnstunde, vor unserer Weihnachtsfeier, mit unserem Weihnachtsmann „Kalle“ wurde wieder die große Rodelbahn aufgebaut, was den Kindern wieder ganz viel Spaß gemacht hat. Zum Abschluss gibt es ein Fingerspiel.


Turnen 50 Plus

Montag 17:15-18:15 Uhr

Viele Frauen àWenig Männer

…schade. Leider hat sich 2016 auch nichts geändert.

Diese Sportgruppe ist sehr gut besucht. Das Programm ist abwechslungsreich gestaltet und jeder kann ohne Leistungsdruck mitmachen.

Zum Sommerabschluss ging es mit dem Rad nach Hammah und zur Stärkung gab es ein Kaltgetränk bei  mir auf der Terrasse und dann wurde weiter nach Wiepenkathen zum Grillen geradelt.

…und sollte es anders sein; Entenbrust- Essen zu Weihnachten in Gräpel ist ein Muss für diese Sportgruppe.

 

Fitness-Gymnastik für Frauen

Montag 18:15-19:30 Uhr und Mittwoch 19:45-21:00 Uhr

Step, Tabata, Ausdauertraining, Bauch-Beine-Po, Rock n Roll, Trommeln und vieles mehr gibt es in diesen Stunden beim Sport, sodass es hoffentlich nie langweilig ist. Beide Gruppen sind gut besucht.

Leider hat es auf unserer Radtour nach Heinbockel zum Grillen mal wieder geregnet. Die Mittwochsgruppe hatte mehr Glück. Danke nochmal an dieser Stelle an Kerstin und Regina für das Ausrichten der Grillpartys. Beide Gruppen hatten Ihre Weihnachtsfeier im Tennisheim mit leckerem Buffet.

 

Freizeitsport-Gruppe Frauen + Männer

Mittwoch 18:15-19:30 Uhr

Die gemischte Gruppe konnte sich 2016 über jugendlichen Nachwuchs freuen. Die Altersspanne liegt zwischen 17 und 65 Jahren was jedoch für mich als Trainerin und auch für die Gruppe völlig unproblematisch ist.

Die Stunden sind schwerpunktmäßig immer unterschiedlich aufgebaut, sodass jeder in verschiedenen „Leveln“ arbeiten kann. Auch hier gibt es keinen Leistungsdruck.

Die Geselligkeit kommt auch in dieser Gruppe nicht zu kurz. 2016 standen Radtour mit Grillfeier bei Andreas, Weinfest im Tennisheim im Herbst und Wanderung im Dezember nach Gräpel zum Grünkohlessen auf dem Programm.

 

Turngruppe 

Mittwoch 17:15 – 18:15 Uhr

Abenteuerturnen, so könnte man es auch nennen. Nach dem mühsamen Aufbau von drei Gerätebahnen wird vieles Schwieriges ausprobiert (manchmal bin ich dem Herzinfarkt nahe), doch Verletzungen gibt es so gut wie nie.

In dieser Stunde könnten wir noch Nachwuchs gebrauchen!

Zum Sommerabschluss haben wir in der großen Turnhalle eine „Parcours-Staffel“ durchgeführt und zu Weihnachten ging es zur Eisdisco nach Harsefeld.

 

Wirbelsäulen-Gymnastik

Mittwoch 09:00 – 10:00, 10:00– 11:00, 11:00– 12:00 Uhr

Diese Übungsstunden finden in den Räumen der „Freien Christengemeinde“  in der Feldstr. statt.

Alle drei Gruppen sind gut besucht.

Von 9:00-10:00 Uhr sind die Teilnehmer zwischen 40-60 Jahren (leider ist Nils noch die einzige, männliche Person)

Von 10:00-11:00 Uhr sind die Teilnehmer etwas älter und das Programm etwas „moderater“ gestaltet und Elisabeth ist mit 93 Jahren immer noch mit Eifer dabei.

Von 11:00-12:00 Uhr ist die Gruppe gemischt und 2016 hat der männliche Anteil noch zugenommen. In diesem Jahr, zum Sommerschluss sind wir nach Groß Sterneberg zum Frühstück geradelt. Die Weihnachtsfeier fand im Landhaus in Hagenah statt. Beide Bewirtungen waren super!

 

Zum Schluss, wie jedes Jahr ein großes DANKE an Bianca unsere „Geschäftsstellenfee“,  die immer für mich da ist.

Vergessen möchte ich auch Henrik nicht, der mir in der Turnhalle hilft…ich bin jetzt schon traurig, wenn seine Zeit im Sommer endet!

Es ist in der heutigen Zeit viel Wert, wenn jemand zuverlässig, verantwortungsbewusst und mit Freude seine Arbeit macht. Das war nicht immer so bei den letzten „Freiwilligen Helfern“  im TuS. Danke Henrik

 

So..auf ein neues sportliches Jahr  2017 (mit hoffentlich besserer Gesundheit) wünscht

 

Eure Anke Lüneburg

 

 

Pilates            Dienstag 18.30 – 19.30

geleitet von Birgit Lille

Vorbereitend einatmen und mit dem Ausatmen heben wir die Arme seitlich an. Dabei die Schultern ganz entspannt lassen.“

             Fit, beweglich und gesund mit Pilates!

 Das Pilates-Training beinhaltet gezielten Muskelaufbau durch konzentrierte, ruhige Bewegungen, kombiniert mit speziellen Atemtechniken und abgestimmten Entspannungsübungen. Es ist geeignet für alle, die mit Ruhe und Bewusstheit etwas für ihren Körper tun möchten.

 Pilates ist für jung und alt, Mann und Frau geeignet.

 

Die Kleinsten und Jüngsten im TuS, Mutter und Kind ab 1 1/² Jahren

geleitet von Birgit Hagenah

In keinem Alter ist die Entwicklung so gut zu beobachten wie in diesem.

Unglaublich schnell wie aus einem schüchternen kleinen Turner ein alter Hase in der Sporthalle wird. So mache Mutter denkt bestimmt am Anfang, das soll mein Zwerg alles hier bewältigen. Innerhalb von ein paar Wochen ist der große Barren, der Bock mit einer Langbank oder eine Rutsche an der Sprossenwand schon Routine.
Die kleinen Turner entwickeln rasend schnell ein Gespür für Ihre Lieblingsgeräte.
In diesem Alter spielt die Reihenfolge der Geräte überhaupt noch keine Rolle, der Spaß steht im Vordergrund, der Rest kommt ganz schnell von allein.
Der Geräteraum ist oft relativ leer, denn die Mamas und Papas verstehen meinen Aufbauplan mittlerweile richtig gut und wir bauen den Kleinen eine tollte Gerätelandschaft auf.

Am Ende der Stunde darf unser „Bimmel, Bammel, Bommel“  nicht fehlen, Rituale sind schnell im Kopf auch wenn er noch so klein ist.

Vielen Dank liebe Eltern für Eure Mithilfe ohne Euch wäre diese Gruppe nicht möglich.

Wer Interesse bekommen hat, schaut einfach am Donnerstag um 15.30 Uhr in der kleinen Sporthalle vorbei. Ein kleiner Tipp, Euer Kind sollte laufen können.

Ich freue mich auf ein tolles 2017 mit Euch,                                 Eure Birgit


 

Geräteturnen 1.-4. Klasse      Montag 15.30 - 16.30

 Wir sind im Moment eine Gruppe von ca. 15 Jungen und Mädchen, die Lust haben an den verschiedenen Geräten viele neue Übungen auszuführen.

Wir fangen immer mit einer kleinen Begrüßungsrunde und einem Spiel an. Dann gehen wir an die Geräte und probieren uns an den verschiedenen Geräten. Kurz bevor wir wieder abbauen müssen darf nochmal jeder seine Lieblingsstation in Angriff nehmen. Zum Abschluss räumen wir alle Geräte wieder an ihren Platz. Manchmal haben wir sogar so schnell aufgeräumt, dass uns noch Zeit für ein Abschluss Spiel bleibt.

 Wir würden uns freuen, wenn sich noch der ein oder andere Elternteil findet der uns ab 15:15 Uhr beim Aufbau der Geräte findet.

 

 

Jazz Dance       Dienstag 16.00 - 17.00       1.-4.Klasse

 Eine Gruppe aus etwa 12 Mädchen und 2 Jungen. Schnell erlernbare Kinderlinder die Lust auf Tanzen bringen. Auf dem Oldendorfer Kultursommer durften wir unsere bis dahin eingeübten Tänze zum besten bringen. Wir haben eine tolle Resonanz erhalten, so macht es nochmal doppelt so viel Spaß.

Alle Kinder die Lust an der Bewegung haben sind jeder Zeit herzlich eingeladen bei uns mitzumachen.


Tabata       Dienstag 19.30-20.30

 Seit September besteht die neue Gruppe des Tus Oldendorf. Tabata. Es macht unwahrscheinlich viel Spaß mit einer so motivierten Gruppe zu trainieren. Im Hauptaugenmerk trainieren wir unsere Kraft – Ausdauer. Wir Belasten unseren Körper für 20 Sek. und „gönnen“ ihm eine kleine Pause von 10Sek. das geschieht 8 Mal, danach pausieren wir für 1,5 Minuten , bevor wir wieder Anfagen.  Jeder kann mit Tabata anfangen, egal auf welchem Sport Level er abgeholt werden möchte/ muss.  Ich freue mich immer über neue Anregungen, die ich gerne  bereit bin, mit in die nächsten Stunden zu nehmen.

 

Kinderturnen 4-7J.      Donnerstag 16.30-17.30

 Laufen, Springen, Singen und noch so einiges mehr bewegen wir immer Donnerstags in der kleinen Sporthalle in Oldendorf. 15 kleine Leute toben dann durch die Halle was das Zeug hält. Wir gehen hier auf die Körperwahrnehmung und Koordination des Gleichgewichts, Reaktions- und Rhytmusschulung, sowie auf die Spiel und Experimentierfreude der Kinder ein.  Das Hightlight des letzten Jahres war nach Meinung der Kinder, der „Flizzi- Führerschein. Hier stand ein paar Stunden die Förderung der koordinatorischen Fähigkeiten im Mittelpunkt. Auf kleinen Rollbrettern lernten wir Verkehrschilder, wichtige Regeln und Verantwortung für den Partner zu übernehmen sowie Körperkontakt zuzulassen.

 Eure Stephanie Dombrowe