TuS Oldendorf

Herzlich Willkommen

Turnen

Abteilungsleiter:
Geschäftsstelle
Tel: 0 41 44/ 610344
E-Mail an: TuS-Oldendorf@t-online.de


Jahresberichte Turnen 2017

Anke Lüneburg

Montag 15:15 – 16:15 Uhr Turnen ca. 4-6jährige

 Immer montags ist die Turnhalle voll mit Kindern im Alter von 4-6 Jahren.

Um einen anspruchsvollen Aufbau zu gestalten, helfen mir oft einige Eltern, wofür ich sehr dankbar bin. In dieser Stunde lernen die Kinder: Balancieren, Stützen, Springen und Rollen.

Schon nach einigen Wochen kann man die Verbesserung der motorischen Fähigkeiten erkennen.

Der Spaß kommt ebenso nicht zu kurz. Der Abschluss der Stunde ist oft ein lustiges Spiel.

 

 Eltern und Kind-Turnen c a 2-3 J.

Montag 16:15-17:15 Uhr

Wir beginnen die Stunden mit einem festen Ritual: Jedes Kind und die Begleitung stellen sich namentlich vor, was für einige Kinder oft gar nicht so leicht ist. Nach einer kurzen Erwärmung geht es an den Geräteparcour. Der Abschluss ist ein Fingerspiel.

Zur Weihnachtsfeier hat uns der Weihnachtsmann besucht und ein Picknick auf dem Spielplatz war unser Sommerabschluss. Häufig begleiten auch Oma und Opa ihre Enkelkinder.

 
 Turnen 50 Plus

Montag 17:15-18:15 Uhr

 Diese Gruppe erfreut sich großer Beliebtheit. Ständig gibt es Zuwachs, sodass ich auch schon mal 30 Personen in der Halle vorfinde. Leider ist der männliche Anteil immer noch sehr gering, was sehr schade ist, weil gerade auch den Männern Bewegung gut tun würde. Ich gebe aber die Hoffnung nicht auf.

 Das Programm ist abwechslungsreich, da verschiedene Handgeräte zum Einsatz kommen, ebenso Fitbälle, Steps und kleine Kästen. Jeder kann mitmachen ohne Leistungsdruck.

Zum Sommerabschluss unternehmen wir eine Radtour mit anschließendem Grillbüfett und wie jedes Jahr geht es zu Weihnachten, nach kurzem Punschtreff, zu Fuß nach Gräpel zum Entenbrust-Essen – lecker.

 

Fitness-Gymnastik für Frauen

Montag 18:15-19:30 Uhr und Mittwoch 19:45-21:00 Uhr

 Momentan ist großer Andrang am Montag beim Sport. Schön, dass auch ganz viele junge „Mädels“ dazugekommen sind.
Die Stunden sind abwechslungsreich gestaltet, sodass keine Langeweile entsteht. Neben Bauch, Beine, Po, Tabata, Step, Aerobic und vieles mehr, kommt jeder auf seine Kosten.
… da fließt schon mal der Schweiß.

Am Mittwoch ist die Beteiligung etwas rückläufig. Montags sind wir auch mal 30 Frauen und Mittwochs so ca. 20.
Die Montagsgruppe hat zum Sommerabschluß eine Radtour zu mir nach Hammah mit Büfett durchgeführt und die Mittwochsgruppe hat einen feucht-fröhlichen Grillabend bei Silvia erlebt (Danke Rolf fürs Grillen und Danke an Silvia für die Sangria).
Die Weihnachtsfeiern fanden im Tennisheim statt.

 Wirbelsäulen-Gymnastik

Mittwoch 09:00 – 10:00, 10:00– 11:00, 11:00– 12:00 Uhr

 Diese Übungsstunden finden in den Räumen der „Freien-Christengemeinde“ in der Feldstr. statt.

Alle drei Gruppen sind gut besucht.
Von 9.00-10.00 Uhr sind die Teilnehmer zwischen 40-65 Jahren und alle weiblich bis auf Nils, der immer noch der „Hahn im Korb“ ist.

Von 10.00-11.00 Uhr kommen die Senioren und auch Elisabeth aus Heinbockel ist mit ihren 93 Jahren immer noch tapfer dabei. Das Programm ist etwas „moderater“ gestaltet.

Von 11.00-12.00 Uhr kann der männliche Anteil schon mal höher sein, als der weibliche.
- Bravo –

In allen Stunden kommt neben dem Sport auch der Spaß nicht zu kurz, besonders bei Partner-Koordinationsübungen!

Zum Sommerabschluß haben wir eine Radtour nach Brobergen unternommen- mit einem leckerem Fischer-Frühstück im Fährhaus.
Zum Jahresabschluß haben wir mit über 50 Personen im Gasthaus „Heins“ das Weihnachts-Frühstück genossen.
 

Turngruppe  Mittwoch 17:15 – 18:15 Uhr

 In dieser Stunde geht es schon mal „gefährlich“ zu, doch passiert ist noch nie etwas.
Alles wird ausprobiert und jeder hilft jedem.
Die Altersspanne ist von 13 bis 23 Jahren, wenig Mädchen/Frauen mehr „Jungs“.
Zum Sommerabschluß waren wir in den Ferien im Freibad in Bremervörde und zu Weihnachten gab es eine Preis-Olympiade in der Turnhalle.
- Wir könnten noch Nachwuchs gebrauchen. –


 Freizeitsport-Gruppe Frauen + Männer

Mittwoch 18:15-19:30 Uhr

Die Altersspanne ist hoch in dieser Gruppe: Hans-Hermann 64 Jahre und Stella 16 Jahre, doch das ist alles eher Ansporn. Jeder „sportelt“ ohne Leistungsdruck in seinem Level.
Die Stunden sind unterschiedlich aufgebaut: Herzkreislauftraining im Wechsel mit Krafttraining. Choreographien am Step gibt es in dieser Stunde nicht, alles ist einfach und effizient.

Die Geselligkeit kommt gerade in dieser Gruppe nicht zu kurz.
In diesem Jahr hatte die Gruppe 25j. Bestehen, dass musste natürlich gefeiert werden. Vom 17. bis 18. Juni wurden mein Mann Jens und ich zu einer Überraschungsradtour in die Wingst mit Übernachtung in der Jugendherberge eingeladen.
Vielen Dank nochmal dafür, es war ganz super und das Wetter passte auch.

An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an Helmut, unser „neuer Kassenwart“, der sich immer um alles kümmert (auch wenn es nach dem Sport mal nichts zu trinken gibt, Helmut hilft aus).

Im Herbst hat Norbert eine Weinprobe im Tennisheim mit der Gruppe gemacht und zu Weihnachten gab es Würstchen und Kartoffelsalat im Tennisheim.

Schade, dass mir in diesem Jahr kein Helfer zur Verfügung stand, leider hatte niemand Interesse ein Freiwilliges-Soziales Jahr im TuS zu absolvieren.

Bleibt mir nur noch DANKE zu sagen:

- Bianca, immer zuverlässig, geduldig und freundlich.

- Steffi und Birgit, immer bereit, mich zu vertreten, wenn ich mal nicht kann: Das ist nicht selbstverständlich!!!  

                         Eure Anke LüneburgJazz Dance Kids  4 bis 8-Jährige


Geräteturnen 1.-5. Klasse     Montag 15.30-16.30

 Seit September übernahm ich die Kinder der 1.-5. Klassen im Kinderturnen. Wir versuchen das fortzusetzen, was durch Anke begonnen wurde. Leider ist die Anteilnahme nicht allzu hoch. Nach anfänglichen Differenzen, wer nun „der Chef“ ist, kommen wir jetzt immer besser miteinander klar. Motorische Übungen wie balancieren, springen und hangeln werden von den Kindern mit Begeisterung ausgeführt.

Ich freue mich schon, wenn ich ab Sommer meine Ausbildung durch den NTB abgeschlossen habe und noch mehr Ideen mit den Kindern zusammen umsetzen kann.

 

Victoria Tiedemann


Die Kleinsten und Jüngsten im TuS, Mutter und Kind ab 1 1/² Jahren

Donnerstag 15.30 - 16.30 Uhr in der kleinen Halle

Jeden Donnerstag aufs Neue ist es mir eine riesige Freude mit den kleinsten Teilnehmern im TUS in der Halle etwas zu bewältigen. Die Kleinen können gerade mal laufen von sprechen sind einige noch weit entfernt, aber trotzdem ist kein Berg zu hoch oder keine Bank zu lang. Nach unserem gemeinsamen Aufbau stehen nicht mehr allzu viele Geräte im Geräteraum. Wir haben Schaukeln, Rutschen oder Tunnel, wobei jedes der Kids viel geben muss. Manchmal müssen die Beine und Füße erst sortiert werden, bevor man die Bank runter rutschen kann, aber sie schaffen es auch manchmal mit Mamas oder Papas Hilfe. Die Entwicklung geht so rasant schnell, von einer Woche zur anderen sind teilweise echt große Erfolge wahrzunehmen. Am Ende darf natürlich unser Bimmel, Bammel, Bommel nicht fehlen, und wehe ich mache es nur 1 oder 2 mal dann wird von einigen gleich gemeckert. Sie wissen genau, dass wir es dreimal machen. Mit dem gemeinsamen Fingerspiel verabschieden wir uns dann voneinander.       

Ich muss mich auch noch kurz bei Steffi Dombrowe entschuldigen, dass  ich ab und zu meine Stunde überziehe .

Und ich möchte mich jetzt mal bei den Hausmeistern bedanken, denn es ist unglaublich unsere
Langbänke haben Rollen bekommen, und es ist so viel leichter jetzt sie aufzubauen. DANKE            
Das größte DANKE geht an meine tollen Kids, ich lasse euch sehr ungern gehen.    

Eure Birgit Hagenah


 Tabata      Dienstag 19.30-20.30

 Auch in diesem Jahr hat es mir wahnsinnig viel Spaß gemacht, mit dieser Gruppe zu trainieren. Zurzeit trainieren hier ca. 15 Frauen und 4 Männer. Ich finde es immer wieder toll zu sehen, wie sich die Kraft-Ausdauer bei den Teilnehmern von Woche zu Woche steigert.

 Jeder kann mit Tabata anfangen, egal auf welchem Sportlevel man sich befindet, vom Sportmuffel bis zum gut trainierten Menschen, sind alle herzlich willkommen.

 

Kinderturnen 4-7J.     Donnerstag 16.30-17.30

Laufen, Springen, Singen und noch so einiges mehr bewegen wir immer donnerstags in der kleinen Sporthalle in Oldendorf. Ca. 10 - 15 kleine Leute toben dann durch die Halle was das Zeug hält. Sehr gerne bauen wir auch einen kleinen Parcours auf, den die „kleinen-großen“ bewältigen.

Oft geben wir der Stunde auch ein Motto, wie „Im Land der Gegensätze“, oder „Urlaub in Bad Wackeldorf“. 

Auf das nächste Jahr freue ich mich wieder sehr.

 Eure Stephanie Dombrowe